Zum Inhalt springen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – A7

Datum: 11/10/2021 um 14:38
Alarmierungsart: DME-Digitalermeldeempfänger, Handyalarmierung, Sirene
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: A7 -> Süd
Fahrzeuge: LF8
Weitere Kräfte: FFW Grasdorf, FFW Hackenstedt, FFW Holle, FFW Sottrum, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 11.10 wurden wir am frühen Nachmittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A7 alarmiert.
Zügig machten wir uns auf den Weg zum Einsatzort. Auf der Anfahrt erfuhren wir das ein LKW eine Baustelle übersah, einen Anhänger der Autobahnmeisterei rammte und anschließend auf einer Böschung zum stehen kam. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei konnten noch vor dem eintreffen der Feuerwehren den LKW-Fahrer eigenständig aus seinem Fahrerhaus befreien und sofort mit Widerbelebungsmaßnahmen beginnen. Die ersteintreffenden Kameraden führten die Sicherung der Einsatzstelle und übernahmen die Reanimation. Da wir nicht weiter an den Einsatzstelle benötigt wurden, konnten wir nach wenigen Minuten den Einsatzort verlassen und wieder in den Standort einrücken.